Terme di Saturnia Golf & Spa ResortTerme di Saturnia Spa & Golf ResortDie ThermalquelleDie ThermalquelleDie ThermalquelleDas HotelTerme di Saturnia Golf & Spa ResortRistorante  «Aqualuce»Ristorante  «Aqualuce»Zimmer DeluxeZimmer ExecutiveBagno RomanoTerme di Saturnia SpaTerme di Saturnia SpaGolfplatzFitness
  • Terme di Saturnia Golf & Spa Resort

    Das renommierte Terme di Saturnia Spa & Golf Resort liegt ca. 150 km nördlich von Rom in der Maremma, dem wildromantischen Süden der Toskana.

  • Terme di Saturnia Spa & Golf Resort

    Die Saturnia-Quelle sprudelt seit Jahrtausenden, 500 Liter Thermalwasser fliessen pro Sekunde in den kleinen Krater im Zentrum des Resorts.

  • Die Thermalquelle

    Was auf den ersten Blick wie ein überdimensionierter Pool aussieht, ist in Wirklichkeit ein kleiner Thermalsee über einem natürlichen Krater mit wundersamen Felsformationen und dunkelgrünem Algenbewuchs am Grund.

  • Die Thermalquelle

    Mit konstanten 37,5° C hat es bereits die ideale Badetemperatur und muss weder abgekühlt noch erwärmt werden.

  • Die Thermalquelle

    Kontinuierlich aus dem Boden hervorquellende Gasbläschen zeugen von der unterirdischen Aktivität der Quelle.

  • Das Hotel

    Direkt am Thermalkrater liegt in einem historischen Gebäude der älteste Teil des Hotels.

  • Terme di Saturnia Golf & Spa Resort

    Dank dem vielseitigen Angebot kommen hier auch Gourmets, Golfer und ganz ‚gewöhnliche‘ Geniesser auf ihre Rechnung.

  • Ristorante «Aqualuce»

    Die Gastronomie zählt zu den Höhepunkten des Resorts. Mit frischen, natürlichen Produkten aus der Region und dem eigenen Bio-Garten wird hier die Tradition der toskanischen Küche zelebriert.

  • Ristorante «Aqualuce»

    Im Hauptrestaurant «Aqualuce» werden internationale und regionale Spezialitäten soie die Spezialmenüs des «Nutritional Reset» Programmes serviert.

  • Zimmer Deluxe

    Wie alle anderen Hotelbereiche wurden auch die Zimmer vor wenigen Jahren komplett renoviert und mit dem in dieser Kategorie üblichen Komfort ausgestattet.

  • Zimmer Executive

    Die hochwertige Einrichtung der Zimmer ist klassisch-elegant.

  • Bagno Romano

    Das römische Bad mit Sauna und Dampfbad.

  • Terme di Saturnia Spa

    Neben klassischen Thermalbehandlungen werden auch verschiedene Massagen und kosmetische Behandlungen für Gesicht und Körper angeboten.

  • Terme di Saturnia Spa

    Eine Spezialität der Terme di Saturnia sind Anti-Ageing Behandlungen.

  • Golfplatz

    Der 18-Loch Golfplatz wurde unter grösstmöglicher Rücksichtnahme auf die Umwelt realisiert. Auf dem hügeligem Terrain kommen auch anspruchsvolle Spieler auf ihre Kosten.

  • Fitness

    Die wildromantische Landschaft der Maremma ist ideal zum Joggen, Biken und Wandern.

CHECK-IN: TERME DI SATURNIA SPA & GOLF RESORT IM TEST

Wer wollte das nicht: Einfach mal auf Null runterfahren, die Batterien aufladen und sich langfristig etwas Gutes tun. Genau dies verspricht das renommierte Terme di Saturnia Resort unter dem Titel «Your Natural Reset». ESCAPES hat sich vor Ort informiert.

Ausgerechnet der geniale Leonardo da Vinci musste als Namensgeber für Roms chaotischen Flughafen herhalten. Doch hat man erst die endlose Warterei am Gepäckband überstanden und sich durch die Menschenmassen in der Ankunftshalle gekämpft wird alles gut. Rund zwei Stunden dauert die Fahrt nach Saturnia und je näher man dem Ziel kommt, umso reizvoller wird die Route. Plötzlich ist man mitten im «Sehnsuchtsland» Toskana mit knorrigen Olivenbäumen, Weinbergen und auf sanften Hügeln thronenden mittelalterlichen Städtchen.

Quelle des Wohlbefindens

Die Saturnia-Quelle sprudelt seit Jahrtausenden, 500 Liter Thermalwasser fliessen pro Sekunde in den kleinen Krater im Zentrum des Resorts. Mit konstanten 37,5° C hat es bereits die ideale Badetemperatur und muss weder abgekühlt noch erwärmt werden. Pro Liter sind darin 2,790 g Mineralsalze gelöst, unter anderem Kalzium, Magnesium und Sulfate. Besonders hoch ist die Konzentration von Schwefelwasserstoff und Kohlenstoffdioxid.

Diese Kombination verleiht dem Wasser von Saturnia unzählige therapeutische Eigenschaften. Soweit die gute Nachricht. Die weniger gute: In der Luft hängt der typische stechende Schwefelgeruch. Zwar beteuert der Chef de Réception beim Check-In, dass man diesen Geruch nur am Anfang so stark wahrnimmt – bloss glauben wollen wir es nicht so recht. Doch es bewahrheitet sich: Wer nicht ein besonders empfindliches Näschen hat, gewöhnt sich recht schnell daran.

Hier zu baden ist ein ganz spezielles Erlebnis: Was auf den ersten Blick wie ein überdimensionierter Pool aussieht, ist in Wirklichkeit ein kleiner Thermalsee über einem natürlichen Krater mit wundersamen Felsformationen und dunkelgrünem Algenbewuchs am Grund. Kontinuierlich aus dem Boden hervorquellende Gasbläschen zeugen von der unterirdischen Aktivität der Quelle. Hinzu kommen die besonderen Eigenschaften des Wassers, die dem Körper starken Auftrieb verleihen und gleichzeitig das Schwimmen erschweren.

Für Gourmets, Golfer und Geniesser

Das weitläufige Resort besteht aus mehreren Teilen: Im Zentrum liegt das Hotel mit dem nur Hotelgästen zugänglichen Thermalsee, gut abgeschirmt daneben in einem grossen Park die öffentliche Therme mit vier Thermalpools. Verbunden sind die beiden Bereiche durch den modernen Spa mit 54 Behandlungsräumen für medizinische und kosmetische Anwendungen. Wenige Schritte vom Hotel entfernt befindet sich ein 18-Loch Golfplatz, von dem man uns – als Nichtgolfer – versichert, dass er unter grösstmöglicher Rücksichtnahme auf die Umwelt realisiert wurde und auf dessen hügeligem Terrain auch anspruchsvolle Spieler auf ihre Kosten kommen sollen.

Direkt am Thermalkrater liegt in einem historischen Gebäude der älteste Teil des Hotels. Die labyrinthisch verästelten Erweiterungen des Hotels wurden auf dessen ‚Rückseite‘ realisiert – aus diesem Grund blicken nur ganz wenige Zimmer direkt auf den Thermalpark. Wie alle anderen Hotelbereiche wurden auch die Zimmer vor wenigen Jahren komplett renoviert und mit dem in dieser Kategorie üblichen Komfort ausgestattet. Die hochwertige Einrichtung ist klassisch-elegant, für ein modernes Spa-Hotel hätte sie allerdings ruhig etwas luftiger und heller sein dürfen.

Perfekter Service

Äusserst positiv aufgefallen ist uns der Service in allen Bereichen des Resorts und ganz besonders in den Restaurants: Aufmerksam, routiniert und sehr professionell jedoch ohne aufdringlich zu sein und ohne steif oder gar versnobt zu wirken, kümmern sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um jeden Wunsch der Gäste – und sei dieser noch so ausgefallen.

Ein Höhepunkt des Hotels ist die Gastronomie unter der Ägide von Alessandro Bocci: Mit frischen, natürlichen Produkten aus der Region und dem eigenen Bio-Garten wird hier die Tradition der toskanischen Küche zelebriert. Sowohl im Gourmet-Tempel All’Acquacotta mit einem Michelin-Stern als auch im ganztägig geöffneten Ristorante Aqualuce speist man hervorragend.

Spezialität «Nutritional Reset»

Ausgezeichnet schmecken auch die im Rahmen des Programmes «Your Nutritional Reset» servierten leichten und ausgewogenen Spezialmenüs. Ziele dieses auf neuesten Kenntnissen der Ernährungswissenschaft basierenden Programmes sind nicht nur das nachhaltige Erreichen des Wunschgewichts sondern auch die Beseitigung versteckter entzündlicher Prozesse im ganzen Körper. Entwickelt wurde es von der Mailänder Ernährungsspezialistin Dr. Daniela Morandi, die auch die Gäste vor Ort mit Beratungen und Coaching begleitet. Darüber hinaus lernen die Gäste im Laufe des einwöchigen Programmes, wie sie selber ihren persönlichen Anforderungen entsprechende Mahlzeiten planen und zubereiten können.

«When in Rome, do as the Romans do»

Ein Aufenthalt in diesem Luxusresort ist nicht nur für eingefleischte Wellnessfans ein aussergewöhnliches Erlebnis. Dank dem vielseitigen Angebot kommen hier auch Gourmets, Golfer und ganz ‚gewöhnliche‘ Geniesser auf ihre Rechnung. Den besten Beweis dafür liefern die Wochenenden, wenn Roms schicke High Society im Ferrari oder Maserati vorfährt und für ein paar genussvolle Tage in Saturnia eincheckt. «When in Rome, do as the Romans do» heisst es im Englischen so schön. Dem können wir in Bezug auf das Terme di Saturnia Resort nur zustimmen!

 Jetzt reservieren bei Booking.com